Symbolbild
zurück zur Übersicht
06.03.2019 15:28 Uhr
135 Klicks
teilen

Politischer Aschermittwoch in Niederbayern – Einsatztag für die Polizei

NIEDERBAYERN. Auch im Jubiläumsjahr „100 Jahre Politischer Aschermittwoch“ fanden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Niederbayern an mehreren Örtlichkeiten Versammlungen von verschiedenen Parteien statt. Traditionell nahmen wieder mehrere tausend Besucher an den Veranstaltungen teil.

Am 05. März 1919 fand die erste Veranstaltung des „Politischen Aschermittwochs“ des Bayerischen Bauernverbandes in Vilshofen statt. Auch 100 Jahre später, am 06. März 2019, fand ebenfalls wieder in Vilshofen sowie an weiteren Örtlichkeiten im niederbayerischen Raum mehrere Veranstaltungen von verschiedenen Parteien im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Niederbayern statt.

Aufgrund der Anzahl der Veranstaltungen sowie der großen Teilnehmerzahl erfolgte die Gesamteinsatzführung durch das Polizeipräsidium Niederbayern. Um einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltungen gewährleisten zu können, wurden die örtlich zuständigen Polizeidienststellen von Beamten der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstützt.

Aus polizeilicher Sicht verliefen die Veranstaltungen ohne Zwischenfälle. Nach Angaben der Veranstalter fand die größte Veranstaltung in Passau statt.

Der Gesamteinsatzleiter, Leitender Polizeidirektion Manfred Gigler, zeigte sich mit dem reibungslosen Verlauf der Veranstaltungen zufrieden. Sein Dank galt neben den zahlreichen eingesetzten Polizeibeamtinnen und Beamten, den eingesetzten Rettungskräften sowie allen Besuchern und Teilnehmern der Veranstaltungen samt den jeweiligen Organisatoren.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?