Symbolbild
zurück zur Übersicht

16.02.2019 21:00 Uhr
854 Klicks
teilen

Widerruf einer Öffentlichkeitsfahndung- Wasserleiche geborgen

PASSAU Heute Nachmittag, gg. 15.45 Uhr, wurde am Donauufer beim Rosenauer Weg in Passau eine Wasserleiche entdeckt.

Ein Fußgänger entdeckte beim Spaziergang die tote Frau am Flussufer und verständigte die integrierte Leitstelle in Passau, die wiederum die örtliche Feuerwehr mit der Bergung beauftragte. Gegen 19.30 Uhr konnte der Passauer Kriminaldauerdienst die Leiche identifizieren. Es handelt sich um die seit 14.02.2019 aus Passau vermisste Selma Dellinger, nach der bereits eine Öffentlichkeitsfahndung in den Medien ausgestrahlt wurde. Die Todesursache bzw. die Umstände, die zum vermutlichen Ertrinken führten sind noch nicht geklärt.
Die Öffentlichkeitsfahndung nach Selma Dellinger wurde bereits von der Einsatzzentrale des PP Niederbayern gelöscht, die Angehörigen wurden verständigt.

Das Polizeipräsidium Niederbayern bedankt sich bei den Medien für die Mithilfe und Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung. Es wird gebeten, alle übersandten Lichtbilder und datenschutzrechtlich relevanten Personendaten aus ihren Unterlagen und EDV-Anlagen dauerhaft zu löschen!

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?