Symbolbild
zurück zur Übersicht
21.01.2019 09:02 Uhr
415 Klicks
teilen

Brand in Gartenhaus – Kripo Passau ermittelt und bittet um Hinweise

HUTTHURM, LKR. PASSAU. Am Donnerstag (17.01.19) brach in einem Gartenhaus aus bislang unbekannten Gründen ein Brand aus. Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Am Donnerstag gegen 23:15 Uhr wurde starke Rauchentwicklung aus einem Gartenhaus festgestellt. Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehr stand das Gebäude in Vollbrand und musste zur Brandbekämpfung teilweise zerlegt werden. In der Hütte waren neben Brennholz auch Gartenwerkzeuge gelagert. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. Als Brandursache kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Die Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung über verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich „Lerchenfeld“ in Hutthurm unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?