Symbolbild
zurück zur Übersicht
09.01.2019 20:25 Uhr
255 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall

GDE. PLATTLING / LKR. DEGGENDORF: 71-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall mit Lkw tödlich verletzt.


Am Mittwoch, 09.01.2019, gegen 17.00 Uhr ereignete sich an der Staatsstraße 2125/Abzweigung Scheiblerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger getötet worden ist.

Ein 37-jähriger LKW-Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug die Scheiblerstraße und wollte an der Einmündung in die Staatsstraße nach links in Richtung Autobahn abbiegen. Zur gleichen Zeit überquerte ein 71-jähriger Fußgänger die Staatsstraße von der Scheiblerstraße kommend in Richtung Pankofen Mühle.
Die Kreuzung ist durch eine Lichtzeichenanlage geregelt. Zum Zeitpunkt wie der Sattelzug einbog, zeigte die Ampelanlage Grünlicht.
Aus bisher ungeklärter Ursache übersah der Lkw-Fahrer den Fußgänger und überrollte die Person und kam wenige Meter später zum Stillstand. Ein nachfolgender Pkw überrollte ebenfalls noch den Fußgänger.
Der Fußgänger erlitt dabei tödliche Kopfverletzungen und verstarb an der Unfallstelle.
Über die Staatsanwaltschaft Deggendorf wurde zur Klärung des Unfallhergang ein Gutachter hinzugezogen.
Während der Unfallaufnahme ist die Unfallstelle gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?