Symbolbild
zurück zur Übersicht
02.01.2019 10:25 Uhr
296 Klicks
teilen

Brand in Wohnhaus – Kripo Landshut ermittelt

ESSENBACH. Am Dienstag (01.01.19) brach im Wohnzimmer eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Dabei entstand ein hoher Sachschaden. Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Am Neujahrstag gegen 16:10 Uhr wurde ein Brand in einem Einfamilienhaus mitgeteilt. Es wurde festgestellt, dass der Brand im Wohnzimmer ausbrach. Durch die schnellen Löscharbeiten konnte ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.

Der durch den Brand sowie den Rauch verursachte Sachschaden beträgt ca. 100.000 Euro.
Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?