zurück zur Übersicht
27.10.2018 06:50 Uhr
737 Klicks
teilen

16-Jähriger bei landwirtschaftlichem Unfall tödlich verletzt

HAIBACH, LANDKREIS STRAUBING-BOGEN. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen kam es am Freitagnachmittag (26.10.2018) zu einem schweren Betriebsunfall, bei dem ein 16-Jähriger tödliche Verletzungen erlitt.

Der 16-jährige Schüler aus dem Landkreis absolvierte auf dem Hof ein Praktikum. Bei Reinigungsarbeiten an einem Häckseltransportwagen kam es zu dem tragischen Unfall. Trotz intensiver Reanimationsbemühungen des Rettungsdienstes erlag der Jugendliche noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der genaue Hergang des Unglücks ist noch nicht endgültig geklärt. Die Kripo Straubing hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache angefordert. Auch Vertreter der landwirtschaflichen Berufsgenossenschaft waren vor Ort.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?