zurück zur Übersicht
22.08.2018 16:00 Uhr
667 Klicks
teilen

Streit in Asylbewerberunterkunft

STRAUBING. Am Dienstag, 21.08.2018, gegen 22.10 Uhr, kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Straubing zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

Ein 35-jähriger türkischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Oberfranken suchte einen 25-jährigen türkischen Asylbewerber in der Unterkunft auf. Vermutlich aufgrund einer Geldforderung des 35-Jährigen kam es zum Streit der beiden Männer in dessen Verlauf der 35-Jährige den 25-Jährigen angriff und leicht verletzte. Weiterhin bedrohte er den 25-Jährigen mit einem Küchenmesser und versuchte ihn mit dem Messer zu verletzen. Der genaue Tatablauf ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Durch Rufe des 25-Jährigen wurde der Sicherheitsdienst der Unterkunft auf den Vorfall aufmerksam, die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnten die Streitenden trennen und den 35-Jährigen an die Polizei übergeben. Die Polizeibeamten nahmen den 35-Jährigen in Gewahrsam.
Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahme wieder entlassen. Gegen ihn wird wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?