zurück zur Übersicht
08.08.2018 08:58 Uhr
508 Klicks
teilen

UPDATE - Kripo Landshut ermittelt Tatverdächtigen nach Raub

LANDSHUT. Wie bereits berichtet, kam es am 14.07.18, gegen 23:45 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Landshut/Schönbrunn. Die Kripo Landshut hat die Bearbeitung des Falles übernommen und konnte einen Tatverdächtigen ermitteln.

Nach Angaben des Verletzten schlug der 20-jährige somalische Tatverdächtige dem 37-Jährigen aus Sierra Leone in der Ritter-von-Schoch-Straße eine Glasflasche auf den Kopf. Im Anschluss entwendete er ihm die Geldbörse und flüchtete.

Die Kriminalpolizei hat die Bearbeitung des Falles übernommen und konnte den 20-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln. Nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde dieser wieder entlassen.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?