zurück zur Übersicht
02.07.2018
661 Klicks
teilen

Auseinandersetzung mit einem Verletzten – Haftbefehl gegen 29-Jährigen ergangen

VIECHTACH, LKR. REGEN. Gegen den 29-Jährigen, der am gestrigen Sonntag gegen 21.45 Uhr auf einen Bekannten eingeschlagen und dabei schwer verletzte erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Deggendorf Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags.

Der Tatverdächtige wurde heute, 02.07.2018, in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizeistation Deggendorf und der Staatsanwaltschaft Deggendorf dauern an.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?