Symbolbild
zurück zur Übersicht
28.06.2018
43 Klicks
teilen

Tödliche Auseinandersetzung – Nachtragsmeldung

Während der Auseinandersetzung fügte sich der 72-jährige Tatverdächtige auch selbst schwere Verletzungen zu, denen er gestern in den späten Abendstunden erlag. Zudem versuchte der Tatverdächtige offensichtlich eine Gasexplosion herbeizuführen, dies konnte durch das rechtzeitige Einschreiten der Einsatzkräfte verhindert werden.

Zur Klärung der Todesursache werden heute im Laufe des Nachmittags Obduktionen durchgeführt.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?