Symbolbild
zurück zur Übersicht
18.06.2018 16:20 Uhr
69 Klicks
teilen

Polizeieinsatz in Bad Griesbach – Polizei stellt mehrere „Anscheinswaffen“ und nach dem Waffengesetz v

Kurz nach 11.00 Uhr konnte der Mann schließlich von der Polizei widerstandslos festgenommen werden. Bei der täuschend echt aussehenden Waffe handelte es sich um ein sog. Soft-Air-Gewehr zum Verschießen von Farbmunition. Ursprünglich wurde von einer Gotcha-Waffe berichtet, richtigerweise handelte es sich um eine Soft-Air-Waffe.

Heute wurde in den Nachmittagsstunden durch die Beamte der Polizeiinspektion Bad Griesbach die Wohnung des 19-Jährigen durchsucht. Hierbei konnte eine Gotcha-Waffe samt Magazin, Pistolen, ein Butterflymesser und zwei Macheten sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen gegen den Mann wegen Verstoß gegen das Waffengesetz werden von der Polizeiinspektion Bad Griesbach geführt.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?