Symbolbild
zurück zur Übersicht
06.06.2018
85 Klicks
teilen

Kripo Passau vollzieht Haftbefehl bei Reichsbürger

Am Dienstag wurde ein offener Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Passau wegen Erpressung bei einem 51-Jährigen aus dem Bereich Passau vollzogen. Der Mann ist der Reichsbürger-Szene zuzuordnen. Nachdem ihm der Haftbefehl von den Beamten eröffnet und die Verhaftung erklärt wurde, leistete er Widerstand. Ein Beamter wurde dabei an der Hand leicht verletzt. Der Mann konnte in seinem Fahrzeug angetroffen werden. In diesem konnte in griffnähe ein Messer sichergestellt werden.

Gegen den Mann wurde zusätzlich in anderweitigen Fällen durch die Passauer Kripo ermittelt. Hierzu wurde unter anderem die Durchsuchung seiner Wohnung angeordnet.

Nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde er im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 06.06.2018 um 11.40 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?