zurück zur Übersicht
24.05.2018
540 Klicks
teilen

Sicherstellung eines hochwertigen Audi SQ 7 – KRIPO Passau ermittelt

PASSAU. Am 23.05.2018, gegen 14.00 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Passau an der BAB A 3, Ausfahrt Passau Mitte, einen 47-jährigen Niederländer. Der Niederländer war Fahrer eines hochwertigen Audi SQ 7, Beifahrerin seine ebenfalls 47-jährige Ehefrau.

Bei der durchgeführten Kontrolle vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Pkw, Audi SQ 7, zur Sicherstellung ausgeschrieben ist.
Die Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Passau haben ergeben, dass die fälligen Leasingraten nicht bezahlt wurden; der Pkw sollte ins Ausland verbracht werden.

Der 47-jährige Niederländer konnte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Passau, sowie Durchführung der polizeilichen Maßnahmen und Hinterlegung einer Zustellungsanschrift entlassen werden.

Der Audi im Wert von 100.000 Euro wird an den rechtmäßigen Eigentümer herausgegeben.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Michael Ammerl, PHK, Tel. 09421-868-1015


Veröffentlicht am 24.05.2018 um 13.30 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?