Symbolbild
zurück zur Übersicht
13.05.2018
119 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall


Am 12.05.2018, um 17:15 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2136 zwischen Böbrach und Bodenmais, Höhe Maisried, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.
Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer befuhr zu dieser Zeit die Staatsstraße von Bodenmais kommend in Richtung Böbrach. In einer langgezogenen Linkskurve geriet der Mann aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, prallte auf der Gegenfahrbahn gegen die Leitplanke und kollidierte anschließend mit einem entgegenkommenden 47-jährigen Mofafahrer. Der Mofafahrer zog sich hierbei so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Pkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Zwiesel.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet.

Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße total gesperrt. Zur Sperrung und Verkehrsregelung waren die Feuerwehren Böbrach und Bodenmais eingesetzt. Wertvolle Helferarbeit leisteten neben dem Rettungsdienst auch die Helfer vor Ort aus Böbrach.


Medienkontakt: PI Viechtach, POK Eckl, Tel. 09942/9404-0
Veröffentlicht am 13.05.18, 11.35 h
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?