zurück zur Übersicht
07.05.2018
490 Klicks
teilen

Streit unter Erntehelfer eskaliert – mehrere Personen erlitten Verletzungen

ABENSBERG, LKR. KELHEIM. Am Samstag, 05.05.2018, kam es in den frühen Abendstunden zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen und einem 22-jährigen rumänischen Erntehelfer.

Im Verlauf des Streit mischte sich schließlich eine Gruppe von etwa elf weiteren Personen in die Auseinandersetzung ein, was letztendlich einen größeren Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwägen zur Folge hatte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erlitten bei der Rauferei, bei der auch Bierflaschen und Spargelmesser zum Einsatz kamen, etwa zehn Personen leichte bis mittelschwere Verletzungen, sie wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Einige der Beteiligten war z. T. erheblich alkoholisiert.

Die Kripo Landshut wird die weiteren Ermittlungen, u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung, übernehmen. Derzeit müssen umfangreiche Vernehmungen, insbesondere zum Tathergang, durchgeführt werden.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 07.05.2018, um 15.05 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?