Symbolbild
zurück zur Übersicht
01.05.2018
116 Klicks
teilen

Bei Kontrolle Kräutermischung aufgefunden

Aufgrund eines laufenden Ermittlungsverfahrens wurde am 30.04.2018, gegen 12.30 Uhr, in der Bahnhofstraße bei einem 28-jährigen Mann und einer 21-jährigen Frau, eine Kontrolle durchgeführt. Bei der Kontrolle versuchte der Mann ein Päckchen mit einer Kräutermischung an die Frau weiter zu geben. Gegen die Kontrolle und die vorläufige Festnahme leisteten die beiden Personen Widerstand. Ein Polizeibeamter wurde dabei durch einen Biss leicht verletzt.

In dem Päckchen befanden sich ca. 130 Gramm einer verbotenen Kräutermischung. Gegen das Pärchen wird u. a. wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Beide Personen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Passau geführt.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes, 09421/868-1012
Veröffentlicht am: 30.04.2018 um: 16.20 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?