zurück zur Übersicht
27.04.2018
653 Klicks
teilen

Erpressung per E-Mail – KRIPO Straubing ermittelt - Warnung

STRAUBING. Im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern, aber auch bayernweit, kam es im Laufe dieser Woche wieder vermehrt zu Anzeigenaufnahmen, die dem sogenannten Phänomen „Phising“ zugehörig sind.

Bei der aktuellen Erscheinungsform wird eine E-Mail versandt, die den Empfänger darauf aufmerksam macht, dass er bei der Ausführung von sexuellen Handlungen vor seinem PC gefilmt wurde. Bei Nichtzahlung von 500 Euro auf eine Bitcoin-Adresse wird das Video veröffentlicht.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?