zurück zur Übersicht
21.04.2018
47 Klicks
teilen

Gefährliche Körperverletzung

Im Verlauf des Streits wurde ein 33jähriger Straubinger von drei bislang unbekannten Tätern zunächst mehrmals ins Gesicht geschlagen, bis dieser zu Boden ging.
Danach hat einer dieser Täter den am Boden liegenden mit dem Fuß 3 - 4 mal ins Gesicht getreten.
Der 33jährige erlitt dabei einen Nasenbeinbruch.
Er wurde in das Klinikum Straubing eingeliefert.

Eine eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief negativ.

Die drei bislang unbekannten Tätern sollen dunkelhäutig gewesen sein.
Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor.

Die Sachbearbeitung wurde vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen.

Zeugenhinweise nimmt die sachbearbeitende Dienststelle unter der Telefonnummer 09421/868-0 entgegen.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Helmut Dugas, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 21.04.2018 um 08.25 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?