Symbolbild
zurück zur Übersicht
05.03.2018
164 Klicks
teilen

Vermisster Jogger tot aufgefunden - Todesumstände noch ungeklärt

Am Sonntagabend, 04.03.2018, erstattete die Ehefrau eines 46-jährigen Mannes Vermisstenanzeige, da der 46-Jährige vom Joggen im Bereich Prackenbach nicht nach Hause gekommen war. Von der Polizei wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet an denen unter anderem Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr, der Bergwacht und des Rettungsdienstes beteiligt waren, weiterhin kamen ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera und Suchhunde zum Einsatz. Trotz der umfangreichen Suchmaßnahmen konnte der Vermisste nicht gefunden werden.

Am Montag, 05.03.2018, gegen 07.30 Uhr, wurde der Vermisste von einem Spaziergänger leblos im Wald aufgefunden. Vom alarmierten Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Die Kriminalpolizei Deggendorf und die Staatsanwaltschaft Deggendorf haben die Ermittlungen aufgenommen. Von der Staatsanwaltschaft Deggendorf wurde eine Obduktion der Leiche angeordnet.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes, 09421/868-1012
Veröffentlicht am: 05.03.2018 um: 15:05 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?