zurück zur Übersicht
31.01.2018
468 Klicks
teilen

Warnung vor Internetbetrug – „falsche Microsoft-Mitarbeiter“

NIEDERBAYERN. Vermehrt kommt es auch im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern wieder zu Vorfällen, bei denen vermeintliche „Microsoft-Mitarbeiter“ Bürger kontaktieren. Im folgenden werden Verhaltenshinweise bei Kontaktaufnahme durch diese Personen gegeben.

Auch im Bereich des Polizeipräsidiums Niederbayern kann das deutschlandweite Phänomen von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern wieder festgestellt werden. Dabei haben sich größtenteils zwei Vorgehensweisen herauskristallisiert:

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?