Symbolbild
zurück zur Übersicht
17.01.2018
111 Klicks
teilen

Bei Verkehrskontrolle Drogen aufgefunden – Fahrzeuglenker unter Drogeneinfluss

Bei der anschließenden Kontrolle der drei Mitfahrer wurden bei einem 17-Jährigen zunächst in der Hosentasche geringe Menge Betäubungsmittel gefunden, in seinem Rucksack kam dann bei der weiteren Durchsuchung ein größerer Plastikbehälter mit Drogen zum Vorschein. Der junge Mann entriss dem Beamten den Plastikbehälter und flüchtete, allerdings nur bis zur Flutmulde. Dort wurde er von dem Beamten eingeholt und konnte vorläufig festgenommen werden. In dem Plastikbehälter befanden sich etwa 200 g Marihuana. Bei einem weiteren Mitfahrer, der scheinbar Drogen für den 17-Jährigen bunkerte, wurden im Rahmen weiterer Durchsuchungen nochmals ca. 300 Marihuana aufgefunden.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Gegen den 17-Jährigen erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut Haftbefehl, u. a. wegen des dringenden Tatverdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln. Der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut setzte diesen nach Vorführung wieder auf freien Fuß.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014

Veröffentlicht: 17.01.2018, 13:01 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?