zurück zur Übersicht
15.01.2018
111 Klicks
teilen

Bei Wohnungsdurchsuchung 1,5 kg Marihuana aufgefunden

Bereits seit Oktober 2017 ermitteln Beamte der Polizeiinspektion Landau a.d. Isar gegen Drogenabnehmer im Bereich Wallersdorf. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut wurde nun am Samstag, 13.01.2018 die Wohnung eines 20-Jährigen aus dem Gemeindebereich Wallersdorf durchsucht. Dabei wurden neben 1,5 kg Marihuana, Kokain und Ecstasy auch eine Geldzählmaschine, ein Vakuumiergerät sowie ein niedriger vierstelliger EUR-Betrag sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 20-Jährige nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut wieder entlassen.
Die Kriminalpolizei Landshut übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 15.01.2018, 12.05 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?