zurück zur Übersicht
09.01.2018
115 Klicks
teilen

Hoher Schaden bei Feuer in der Plattlinger Innenstadt - Update 1 und Abschlussmeldung

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Deggendorf und der Staatsanwaltschaft Deggendorf zum Brand eines Geschäftshauses und eines Holzschuppens in Plattling sind abgeschlossen. Zur Klärung der Brandursache war ein Brandsachverständiger des Bayerischen Landeskriminalamtes in die Ermittlungen eingebunden. Aufgrund der starken Brandschäden konnte die Brandursache nicht mehr eindeutig festgestellt werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich durch die Ermittlungen nicht ergeben. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1 Million Euro geschätzt.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes, 09421/868-1012
Veröffentlicht am 09.01.2017 um 15.00 Uhr.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?