zurück zur Übersicht
03.01.2018
123 Klicks
teilen

Raubüberfall nach Silvesterfeier

Ein 24-Jähriger aus Aichach, der den Jahreswechsel über in einer Ferienwohnung im Bereich Viechtach wohnt, befand sich Silvester auf einer Feier in einem Lokal in der Innenstadt von Viechtach. Er verließ das Lokal am Neujahrstag gegen 05:00 Uhr und begab sich zu Fuß auf den Nachhauseweg.

Als er in Richtung Mönchshofstraße ging, wurde er von zwei männlichen Personen zunächst nur angerempelt. Der 24-Jährige setzte seinen Fußweg zunächst unbehelligt fort. Im Bereich hinter der Stadtpfarrkirche bei der St.-Anna-Kapelle wurde der Geschädigte von einem der beiden Männer zu Boden gedrückt. Während er den Geschädigten auf dem Boden liegend fixierte, suchte der bislang unbekannte Tatverdächtige die Gesäßtaschen des 24-Jährigen ab und zog nach einem Gerangel den Geldbeutel des Geschädigten aus einer Hosentasche heraus. Anschließend entfernte er sich mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Spitalgasse.

In dem Geldbeutel, einer schwarzen Ledergeldbörse mit den aufgestickten Buchstaben „ps“ befand sich neben Ausweispapieren insgesamt ca. 20,- € Bargeld. Die Geldbörse wurde von dem Täter mitgenommen.
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?