Symbolbild
zurück zur Übersicht
10.11.2017
149 Klicks
teilen

Rauschgifthändler festgenommen

Am Freitag in den Abendstunden konnten eine 17-Jährige und ein 22-Jähriger aus Deggendorf beim Verkauf von ca. 80 Gramm Marihuana im Stadtgebiet beobachtet und vor Ort festgenommen werden. Bei der durchgeführten körperlichen Durchsuchung führte der Mann noch eine geringe Marihuana am Körper mit. Den beiden können zwei frühere Rauschgiftgeschäfte, bei denen jeweils ca. 20 Gramm Marihuana den Besitzer wechselten nachgewiesen werden. Im Rahmen der Ermittlungen wurde unter anderem die Durchsuchung der Wohnung auf Antrag der Staatsanwaltschaft Deggendorf durch das Amtsgericht Deggendorf angeordnet. Dabei wurde im Jugendzimmer des Mädchens eine geringe Marihuana, sowie diverse Utensilien, welche den Tatverdacht des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln bestärken aufgefunden und sichergestellt.

Nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf wieder auf freien Fuß gesetzt.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 10.11.2017, 14.03 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?