Symbolbild
zurück zur Übersicht
26.10.2017
182 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall



In der Nacht von 25. auf 26.10.2017 fuhr ein 27-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Skoda Fabia auf der Kreisstraße 15 von Kelheim kommend in Richtung Kapfelberg.
In einer leichten Linkskurve kam der Skoda-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte in ein angrenzendes Feld und überschlug sich mehrfach.
Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und verstarb an der Unfallstelle.
Der Unfallzeitpunkt liegt zwischen 23:00 Uhr und 01:30 Uhr. Das Unfallfahrzeug war von der Straße aus nicht zu sehen, da die Sicht durch einer Hecke versperrt war.

Es gibt keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden

Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8000 EUR. Es waren mehrere Feuerwehren, ein Notarzt, Rettungswagen, Seelsorger und der Kreisbauhof vor Ort. Die Strecke war bis 04:30 Uhr gesperrt.

Die Polizeiinspektion Kelheim bitte um Hinweise aus der Bevölkerung, da das Fahrzeug offensichtlich über einen längeren Zeitraum nicht entdeckt wurde.



Medienkontakt: PI Kelheim, PHK Röhrl, Tel. 09441/5042-0
Veröffentlicht am 26.10.2017, 05.35 h
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?