Symbolbild
zurück zur Übersicht
23.10.2017
165 Klicks
teilen

Brand einer Wohnung

Ein Brandausbruch auf dem Balkon drohte komplett auf die dazu gehörige Wohnung überzugreifen. Dank des schnellen Einsatzes der sofort verständigten Feuerwehr konnte die Wohnung bewohnbar bleiben und letztendlich eine Evakuierung der 46 im Anwesen gemeldeten Personen vermieden werden. Die Wohnungsinhaber, ein junges Paar im Alter von 28 und 22 Jahren, erlitten leichte Rauchvergiftungen und kamen vorsorglich in ein örtliches Krankenhaus.
Die Kripo Landshut übernahm die Ermittlungen am Brandort. Brandursächlich ist vermutlich die Entzündung von nicht sorgfältig entsorgten Zigarettenkippen auf dem Balkon. Der Schaden wird auf mindestens 10 000 Euro geschätzt.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 22.10.2017 um 18.35 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?