Symbolbild
zurück zur Übersicht
09.10.2017
151 Klicks
teilen

Brandfall in ehemaligem Jugendzentrum in Straubing – Update 1

Derzeit liegen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Eine Brandgutachterin des Bayerischen Landeskriminalamtes hat die Brandstelle am Samstag untersucht und ist in die Ermittlungen eingebunden, die Kripo Straubing ermittelt in alle Richtungen. Das Gebäude ist abgesperrt, da der Dachstuhl durch den Brand einsturzgefährdet ist. Der Schaden wird zur Zeit mit ca. 5 Millionen Euro beziffert.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes, Tel. 09721/868-1012
Veröffentlicht am 07.10.2017
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?