Symbolbild
zurück zur Übersicht
04.10.2017
207 Klicks
teilen

Belohnung für Zivilcourage

Der 30-Jährige hatte am Abend des 13.07.2017 die mit einem Beil bewaffnete Täterin verfolgt, gestellt, entwaffnet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Nun wurde er in der Kriminalpolizeiinspektion Landshut für seine Zivilcourage geehrt.
Kriminaldirektor Mendler (links im Bild) und Kriminalhauptkommissar Buchner (rechts) bedankten sich mit einem Schreiben des Polizeipräsidenten und einem Geldbetrag bei dem jungen Mann.

Wie man sich in Gefahrensituationen richtig verhält kann auf http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/zivilcourage/ nachgelesen werden.



Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 04.10.2017, 09.30 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?