Symbolbild
zurück zur Übersicht
13.09.2017
178 Klicks
teilen

Beziehungsstreit endet in körperlicher Auseinandersetzung

Am Mittwoch früh gegen 01:30 Uhr kam es zwischen einem 30-Jährigen und seiner 26-jährigen Bekannten in deren Wohnung zu einer körperlicher Auseinandersetzung. Nach ersten Ermittlungen stach die Frau im Laufe der wechselseitigen Auseinandersetzung mit einem Messer dem Mann in den Oberkörper. Die genauen Hintergründe der Tat sind aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen der Kripo Passau. Auch ein mögliches Handeln aus Notwehr kann bislang nicht ausgeschlossen werden.

Der Mann wurde verletzt ins Klinikum Passau verbracht. Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Passau wurde die Frau nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.


Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 13.09.2017 um 15:15 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?