Symbolbild
zurück zur Übersicht
14.08.2017
210 Klicks
teilen

Brand in Zweifamilienwohnhaus - UPDATE

Nach den Erkenntnissen der Brandfahnder der Kripo Passau war ein technischer Defekt Auslöser des Brandes. Es liegen keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden vor.

Das Feuer brach im Bereich eines mit Brennholz gelagerten Holzschuppens aus und trat auf das Wohngebäude über. Es kamen keine Personen zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 200.000,- Euro.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 14.08.17 um 12.30 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?