Symbolbild
zurück zur Übersicht
09.08.2017
218 Klicks
teilen

Fischwilderer

Am Dienstag, 08.08.17, gegen 17.30 h, kontrollierten Beamte der Wasserschutzpolizei einen 30-jährigen Rumänen bei der Ausübung der Fischerei an der Donau in Deggendorf. Der 28-Jährige konnte weder einen Fischereischein noch einen Erlaubnisschein vorweisen. Es wurde wegen Fischwilderei angezeigt und die Angelgeräte sichergestellt.

Medienkontakt, VPI Deggendorf, PHK Wittmann, Tel. 0991/3896-330
Veröffentlicht am 09.08.2017 um 10.43 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?