Symbolbild
zurück zur Übersicht
01.08.2017
184 Klicks
teilen

Wohnungseinbrecher festgenommen

Im Zeitraum von Montag, den 17.07.17 bis Samstag, den 22.07.17, versuchte ein 29-jähriger Augsburger in Kagers in ein Wohnhaus einzubrechen. Er konnte eine Außentüre überwinden, scheiterte jedoch an einer zweiten Türe und kam somit nicht weiter in das Wohnhaus. Dabei wurden keine Gegenstände entwendet. Durch das Aufbrechen der Außentüre wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 200,- Euro verursacht.

Ebenso wurde in der Zeit von Freitag, 21.07.17, auf Samstag, 22.07.17, in ein weiteres Wohnhaus im gleichen Ort eingebrochen. Hierbei wurde über die Terrassentüre das Haus betreten und dieses nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei wurden verschiedene Schmuckgegenstände im mittleren vierstelligen Euro-Bereich entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400,- Euro. Als Täter konnten der oben genannte 29-jährige Augsburger und ein 29-jähriger Straubinger ermittelt werden.

Beide Personen konnten festgenommen werden. Zudem konnte das entwendete Diebesgut wieder aufgefunden werden.

Der Augsburger wurde auf Anordnung des Haftrichters am Amtsgericht Straubing in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 01.08..2017 um 07.16 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?