Symbolbild
zurück zur Übersicht
13.07.2017
313 Klicks
teilen

Mann bei Familienstreit durch Messerstich verletzt

Im östlichen Landkreis Kelheim kam es am Mittwoch, den 13.07.2017, gegen 20:30 Uhr, zu einem handfesten Familienstreit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand griff der 15-jährige Schüler im Verlauf der Auseinandersetzung zu einem Messer und stach es in den Rücken seines Stiefvaters. Das Opfer erlitt keine schwerwiegenden Verletzungen, musste jedoch stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Aufgrund der bislang gewonnenen Erkenntnisse ermittelt die Kriminalpolizei Landshut in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg wegen des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung. Der 15-jährige Schüler verblieb in der Obhut seiner Mutter.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Alexander Strunz, KHK, 09421-868-1023
Veröffentlicht am 13.07.2017, 12:37 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernPolizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?