Symbolbild
zurück zur Übersicht
25.06.2017
355 Klicks
teilen

Bewaffneter Raubüberfall auf Geschäft

Nach aktuellem Erkenntnisstand passte der maskierte Räuber kurz vor 16.00 Uhr die Mitarbeiter beim Verschließen des Geschäfts ab. Unter Vorhalt einer Pistole erbeutete er einen niedrigen vierstelligen Eurobetrag und flüchtete anschließend zu Fuß über angrenzende Felder. Die Anwesenden wurden bei der Tatausführung nicht verletzt.

Nach Bekanntwerden des Überfalls wurden durch die Einsatzzentrale in Straubing umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, in die auch ein Hubschrauber eingebunden war, eingeleitet. Bis zum jetzigen Zeitpunkt befindet sich der Täter weiter auf der Flucht.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 170 cm groß, sportliche, schlanke Figur, komplett schwarz gekleidet (Kappe, Sturmmaske, lange Hose, Pullover), sprach bayerischen Dialekt

Die Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen und bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung. Zeugen, denen im Umfeld des Tatorts in der Industriestraße in Osterhofen verdächtige Personen oder Fahrzeuge auffielen oder die anderweitig sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 0991/ 3896-0 bei der Kripo Deggendorf oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Medienkontakt: PP Niederbayern, Einsatzzentrale, Matthias Ferstl, EPHK, Tel. 09421/868-0
Veröffentlicht am 24.06.2017 um 18.35 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernPolizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?