Symbolbild
zurück zur Übersicht
22.06.2017
340 Klicks
teilen

Tragischer Betriebsunfall – Staplerfahrer verunglückt bei Verladetätigkeit

Beim Verladen einer ca. 600 kg schweren Palette kippte diese von der Gabel des Staplers und fiel in das Führerhaus des Gabelstaplers. Der 61- jährige Staplerfahrer wurde durch das Gewicht der Ladung so schwer verletzt, dass er noch der Unfallstelle verstarb.

Die Kripo Landshut hat in Zusammenarbeit mit dem Gewerbeaufsichtsamt die Ermittlungen zu dem Betriebsunfall übernommen.

Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014
Veröffentlicht: 22.06.2017,14.05 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?