Symbolbild
zurück zur Übersicht
10.06.2017
298 Klicks
teilen

Brand mit einer Toten und einem Schwerverletzten - Erstmeldung

Aus noch unbekannter Ursache geriet am Samstag, 07.40 Uhr, das Erdgeschoss eines Einfamilienhauses in Brand. Während es der 88jähr. Bewohner noch selbst ins Freie schaffte, konnte seine 90jähr. Ehefrau von der Feuerwehr mit Atemschutz nur noch tot aus dem Haus geborgen werden. Der Mann kam vermutlich schwer verletzt ins örtliche Krankenhaus. Der Brand war innerhalb einer halben Stunde gelöscht. Die Schadenshöhe kann noch nicht geschätzt werden.
Der Kriminaldauerdienst der Kripo Straubing hat die Ermittlungen am Brandort übernommen.


Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Einsatzzentrale, Anton Pritscher, EPHK, 09421-868-1410
Veröffentlicht am 10.06.2017 um 08.35 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?