Symbolbild
zurück zur Übersicht
10.06.2017
299 Klicks
teilen

Hoher Schaden bei Feuer in der Plattlinger Innenstadt

Gegen 08.30 Uhr wurde der Polizeieinsatzzentrale in Straubing und der Integrierten Leitstelle von einem Zeugen ein Brandausbruch am Ludwigsplatz in Plattling gemeldet. Trotz sofortigen Einsatzes aller umliegenden Feuerwehren griff das Feuer, das aus bislang noch unbekannter Ursache an einem ca. 5 x 5 Meter großen Holzschuppen ausgebrochen war, im Verlauf auch auf den Dachstuhl eines nebenstehendes Geschäftshaus über. Auf dem Gebäude war auch eine PV-Anlage verbaut.

Insgesamt wird der entstandene Sachschaden durch das Feuer und Löschwasser auf rund eine Million Euro geschätzt. In dem Geschäftshaus befand sich u. a. ein Supermarkt und eine Praxis. Ermittler des Kriminaldauerdienstes der Straubinger Kripo nahmen noch am Vormittag vor Ort ihre Recherchen auf.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die durch Plattling führende Bundesstraße 8 temporär vollständig gesperrt werden und Teile des Stadtplatzes wurden geräumt und gesperrt.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Einsatzzentrale, Klaus Pickel, EPHK, Tel. 09421 / 868 – 1410
Veröffentlicht am 10.06.2017 um 14.40 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?