Symbolbild
zurück zur Übersicht
04.06.2017
287 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall bei Neukirchen

Am Samstag, 03.06.17 gegen 12.45 Uhr befuhr ein 54-jähriger Kradfahrer die Strecke von Sankt Englmar in Richtung Neukirchen. Auf der Geraden versuchte ein 19-jähriger Transporter Fahrer einen Pkw zu überholen. Er übersah dabei den hinter ihm fahrenden Kradfahrer, der seinerseits ebenfalls zum Überholen ansetzte.

Der Kradfahrer versuchte auszuweichen, kam dabei zu Sturz und touchierte eine Leitplanke. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Strecke war für zwei Stunden gesperrt. Verkehrsumleitungen wurden durch die Feuerwehren bewerkstelligt. An der Unfallstelle befand sich auch ein Notfallseelsorger. Ein Gutachter wurde zur endgültigen Klärung der Unfallursache hinzugezogen.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Bogen, Pressebeauftragter: Roth, PHK, 09422/8509-0
Veröffentlicht am 03.06.2017 um 21.00 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?