Symbolbild
zurück zur Übersicht
02.06.2017
286 Klicks
teilen

Nachtrag zum Bahnunfall

Die Bergungsarbeiten dauerten bis um Mitternacht an. Die Strecke sowie die Fahrbahn wurden gg. 01.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.
Ab den Morgenstunden läuft der Bahnverkehr wieder fahrplanmäßig.

Medienkontakt: Polizeiinspektion Straubing, Pressebeauftragter, Lankes, PHK, Tel.: 09421/868-2306
Veröffentlicht am 02.06.2017, 02.30 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?