Symbolbild
zurück zur Übersicht
14.05.2017
263 Klicks
teilen

Tödlicher Arbeítsunfall


Am Samstag, 13.05.2017 h, zwischen 09.15 und 13.45 h, war ein 57-jähriger Mann mit der Reparatur eines Pkw-Anhängers beschäftigt. Hierzu hatte dieser den ca. 3 m x 1,5 m großen Metallrahmen des Pkw-Anhängers aufgestellt.
Bei den Arbeiten an dem Metallrahmen fiel der Rahmen dann aus bisher ungeklärter Ursache auf den 57-Jährigen, wobei dieser tödlich verletzt wurde.

Zur Klärung der Unfallursache hat die Kriminalpolizei Passau die erforderlichen Ermittlungen aufgenommen.


Medienkontakt: PP Niederbayern, Einsatzzentrale, EPHK Held, Tel.-Nr. 09421/868-1410
Veröffentlicht: 14.05.2017, 10.45 h
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?