Symbolbild
zurück zur Übersicht
18.04.2017
242 Klicks
teilen

45-jähriger entzieht sich Verkehrskontrolle und fährt dabei auf Polizeibeamten zu – Haftbefehl wegen ver

Der 45-Jährige sollte am Samstag, 12.03.2016, gegen 22.45 Uhr, von einer Polizeistreife kontrolliert werden; er entzog sich allerdings der Anhaltung und fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet von Landshut. Im Bereich Ergolding passierte der Flüchtende eine Kontrollstelle der Polizei und fuhr auf einen der Beamten zu. Dem Beamten gelang es gerade noch sich durch einen Sprung zur Seite vor dem mit hoher Geschwindigkeit heranfahrenden Fahrzeug in Sicherheit zu bringen.

Gegen den 45-Jährigen aus dem Landkreis Landshut erging nun Haftbefehl wegen versuchten Mordes. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Stefan Gaisbauer, PHM/Z, 09421-868-1013
Veröffentlicht am 18.04.2017, 12.55 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?