Symbolbild
zurück zur Übersicht
14.04.2017
207 Klicks
teilen

14-Jähriger flüchtet vor Polizei mit Motorrad

Am Donnerstagnachmittag (13.04.2017) fielen einer Streifenbesatzung im Bereich der Sendeanlage am Königswald drei Motocrossfahrer auf, die auf einem Feldweg unterwegs waren. Da an einem Motorrad kein amtliches Kennzeichen montiert war, sollte der Fahrer kontrolliert werden.

Dieser erhöhte aber seine Geschwindigkeit und wollte sich der Kontrolle entziehen. Nach einer kurzen Nachfahrt mit Blaulicht und Martinshorn kam der Fahrer in einer Rechtskurve ins Rutschen und konnte gestellt werden. Bei der Überprüfung stelle sich heraus, dass der junge Fahrer aus dem Lkrs. Deggendorf erst 14 Jahre alt war.

Er gab an, die Crossmaschine übers Internet erstanden zu haben. Die Vorrausetzungen für eine Zulassung zum Straßenverkehr waren für diese Vollcrossmaschine allerdings nicht geben. Außerdem hatte der junge Mann noch keinen Führerschein. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Plattling, Manfred Krämer, PHK, Tel. 09931/9164-0
Veröffentlicht am 14.04.2017 um 09.45 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?