Symbolbild
zurück zur Übersicht
30.03.2017
210 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 512

Gegen 10.10 Uhr befuhr ein 33-jähriger VW Golf-Fahrer die B 512 von Schärding kommend in Richtung Deutschland. Er befand sich alleine im Fahrzeug.
Im Begegnungsverkehr fuhr ein 52-jähriger Audi-Fahrer mit seiner ebenfalls 52-jährigen Ehefrau als Beifahrerin.
Aus bislang unbekannten Gründen geriet der VW Golf-Fahrer auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Frontalzusammenstoß.
Durch den Aufprall wurde der Fahrer des VW Golf so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Die im Audi befindliche Beifahrerin sowie der 52-jährige Fahrer, beide aus dem Landkreis Freyung-Grafenau, wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Schärding eingeliefert.
Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall total beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 35.000.- Euro geschätzt.
An der Unfallstelle waren für erforderliche Verkehrs- und Bergungsmaßnahmen die FFW Neuhaus, FFW Mittich, FFW Vornbach und FFW Neuburg eingesetzt.
Auf österreichischer Seite übernahm die Verkehrsmaßnahmen die FFW Schärding.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Passau, Michael Ammerl, Polizeihauptkommissar
Tel. 0851/9511-421
Veröffentlicht am 30.03.17 um 15.30 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?