Symbolbild
zurück zur Übersicht
28.03.2017
278 Klicks
teilen

Brand einer Holzlagerstätte – Kripo Passau ermittelt

Am Samstag in den frühen Morgenstunden bemerkte eine Zeitungsausträgerin einen Brand auf einem Betriebsgelände in der Griesbacher Straße. Durch den Brand eines Holzlagers, in dem leicht entzündliche Holzabfälle gelagert waren, entzündetet sich u. a. die Dachisolierung einer angrenzenden Werkstatt. Durch das schnelle Eingreifen der umliegenden Feuerwehren, die mit insgesamt 92 Mann im Einsatz waren, konnte ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt, der Schaden wird auf ca. 35.000 EUR geschätzt.

Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Kripo Passau hat die Ermittlungen übernommen.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421-868-1014
Veröffentlicht am 27.03.2017 um 13.55 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?