Symbolbild
zurück zur Übersicht
22.03.2017
295 Klicks
teilen

Herausragender Erfolg bei den Europäischen Polizeimeisterschaften für Kripo-Beamtin Silvia Birnböck

Niederbayerns Polizeipräsident Josef Rückl ehrte in einer Feierstunde die 39-jährige Hauptkommissarin, die in Rinchnach lebt und täglich nach Passau zu ihrer Dienststelle pendelt, und bedankte sich im Namen aller Beschäftigten des Präsidiums für diese außergewöhnliche Leistung.

Im Polizeibiathlon, einer Mischung aus Skilanglauf und Pistolenschiessen, wird - anders als beim „normalen“ Biathlon - aus einer Entfernung von 17,5 Metern mit einer Kleinkaliberpistole stehend einhändig und beidhändig auf die Zielscheiben geschossen. Jeder Schießfehler wird mit einer Strafrunde von 150 Metern geahndet, wobei der Durchmesser der Zielscheiben 11,5 cm beträgt.

Am ersten Wettkampftag der EPM in Windischgarsten konnte Silvia Birnböck den Polizeibiathlon-Sprint über 7,5 km souverän für sich entscheiden. Mit einer Gesamtlaufzeit von 27:14,20 Minuten und lediglich zwei Schießfehlern wurde sie mit fast zwei Minuten Vorsprung vor der Russin Liubov Shadrina und der bayerischen Spitzensportlerin Verena Schrötter Europäische Polizeimeisterin.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?