Symbolbild
zurück zur Übersicht
03.03.2017
311 Klicks
teilen

Verfolgungsfahrt auf der B85

Der Pkw-Fahrer missachtete erste Anhaltesignale, wendete und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B 85 in Richtung Regen und anschließend auf der B 11 Richtung Deggendorf. Auf dem Fluchtweg überholte er mehrmals in Überholverbotsbereichen und missachtete u.a. in Ruhmannsfelden ein Rotlichtzeichen.

Mit Unterstützung benachbarter Dienststellen gelang es schließlich, das Fahrzeug auf der B11 im Bereich Grafling zu stoppen. In die Aktion waren insgesamt vier Streifenfahrzeuge eingebunden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt, es entstand kein Sachschaden.

Bei dem 41-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Bereich Deggendorf wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Mann wurde nach Abschluss der Maßnahmen an Angehörige übergeben.

Zeugen und Geschädigte der gefährlichen Fahrmanöver des Autofahrers werden dringend gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Viechtach unter der Tel.-Nr. 09942-94040 in Verbindung zu setzen.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Viechtach, Pressebeauftragter: L. Günzkofer, PHK , Tel. 09942/9404-0

Veröffentlicht: 03.03.17, 12.20 h
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?