Symbolbild
zurück zur Übersicht
11.02.2017
249 Klicks
teilen

Brand in einem Einfamilienhaus


Am Freitag, 10.02.2017, gegen 18:30 Uhr geriet das Dachgeschoss eines Einfamilienhauses in Brand.
Dieser brach nach ersten Erkenntnissen durch einen elektrischen Heizlüfter, welcher neben einem Bett aufgestellt war, aus.
Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden wird auf ungefähr 50.000 Euro geschätzt.

Medienkontakt: Polizeiinspektion Simbach a. Inn, Allgeier, PHK, Tel. 08571/91390
Veröffentlicht am 11.02.2017, 01.50 h



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?