zurück zur Übersicht

03.01.2017
5140 Klicks
Posts |

'Obandlt is' - Theatergruppe Schönberg

"Heirat übern Mist, na woaßd wer's is"
Die „Theatergruppe Schönberg e.V.“, die seit 1991 alljährlich zur Weihnachtszeit ihre Stücke aufführt, lädt auch heuer wieder zum Theater ein. Mit dem Stück „Obandlt is!“ von Tobias Siebert zeigen sie auch dieses Jahr wieder eine Komödie. Das Bühnenstück handelt von der Münchner Soziologin Eva Herzog, die in den 1930er Jahren auf einen bayerischen Einödhof kommt, um für ihre Doktorarbeit über die „Bayerische Gattenwahl“ zu recherchieren. Dabei wird sie mit allerlei bayerischen Bräuchen konfrontiert, wie beispielsweise dem „Fensterln“ und dem „Schuhplattln“. Die Studentin gibt sich als Biologin aus, um nicht sofort vom Hof gejagt zu werden. Als die Magd Peppi der Münchnerin auf die Schliche kommt, muss die Soziologin am eigenen Leib erfahren, was es heißt, „gepflanzlt“ zu werden…

Schuhplattln
Die Mitglieder des Vereins haben sich – wie die Jahre zuvor- unter der Leitung von Regisseur Franz Noah wieder einmal sehr viel Mühe bei der Gestaltung des Stücks gegeben. Das Bühnenbauteam, allen voran Tobias Loibl, Klaus Fuchs und Michael Schönfeld, bauten in den vergangenen Wochen sowohl die Haupt-, als auch die zwei Nebenbühnen, die von der Malerin Helga Mader ausgestaltet wurden.

bühne

Auch die Kostüme, die von Marianne Binder ausgewählt wurden, passten perfekt zum Stück. Zusammen mit dem Styling von Daniela Klein passten die Schauspieler sehr gut in die Szenerie. Durch die Beleuchtung und den Ton, um die sich Manfred Stadler, Thomas Weber, Stefan Friedl und Philip Bauer kümmerten, konnten auch die Gäste in den hinteren Sitzreihen das Stück entspannt verfolgen. Die Schauspieler schafften es, die Zuschauer immer wieder mitzureißen und setzten das Stück ausgezeichnet um. Die beiden Musiker Thomas und Christine Roth untermalten die Szenen mit bayerischer Livemusik.


Wer jetzt auch Lust auf dieses Stück hat, kann sich in unserer Galerie einen ersten Eindruck verschaffen. Tickets für die Vorstellungen am 05.01.2017 und 06.01.2017 sind in der Touristikinformation Schönberg und an der Abendkasse erhältlich. Alle weiteren Infos finden Sie auf WAIDLER.COM und auf der Facebook Seite der Theatergruppe.


- LS

Galerien zum Bericht

Theaterverein SchönbergSchönberg

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Kinder-Theater in SchönbergSchönberg Am Freitag, den 09. Juli 2021, gastiert das Theater Maskara in Schönberg und führt im KuK das Kinderstück „Der Trommler – ein Märchen der Gebrüder Grimm“ auf.Mehr Anzeigen 09.07.2021Heimat-Verein: Wolfstoana BuamFreyung Der Trachtenverein "Wolfstoana Buam" hat seit seiner Gründung im Jahr 1953 durch den Einsatz vieler Trachtlerinnen und Trachtler einen wichtigen Beitrag für das kulturelle und gesellschaftliche Leben weit über die Stadt Freyung hinaus geleistet und will sich auch in Zukunft dieser wichtigen Aufgabe stellen.Mehr Anzeigen 27.06.2016Optik Lang: GUT ausSEHENSchönberg (Schönberg) In diesem Jahr feiert das Fachgeschäft Optik Lang aus Schönberg seinen 25. Geburtstag. Josef Lang und sein Team sind aber weit mehr als ein klassisches Brillengeschäft.Mehr Anzeigen 18.11.2015Vollblutmusiker feiert 10-jähriges FirmenjubiläumSchönberg (Mitternach) Seit 20 Jahren widmet er sich der Musik, vor 10 Jahren begann er zwei bis drei Schüler zu unterrichten und mittlerweile haben sich nicht nur die Schüler vervielfacht, sondern hat sich sein Geschäft auch vergrößert. Die Rede ist von Vollblutmusiker Carsten Vitzthum aus Mitternach, der seinen Betrieb unter dem Motto „Qualität statt Quantität“ leitet.Mehr Anzeigen 24.07.2015musik mb: Ihr Auftritt bitte!Sankt Oswald (Sankt Oswald) Meistens sitzen sie vor der Bühne und dennoch bleiben sie im Hintergrund. Ohne sie kommt kein gutes Konzert aus: Licht- und Tontechniker.Mehr Anzeigen 17.05.2015Mord(S)Tage, das 1. Krimifestival im Bayerischen WaldSchönberg (Schönberg) Vom 10. Oktober bis zum 22. November finden quer durch den Bayerischen Wald rund 30 Lesungen, Buchpräsentationen, Tatort-Public-Viewing, Kinonacht, Konzerte und vieles mehr zum Thema Krimi und Thriller statt. Namhafte Genregrößen sind ebenso zu sehen, wie regionale Autoren. Tickets unter: www. mordstage.de.Mehr Anzeigen 10.07.2014