Symbolbild
zurück zur Übersicht
20.12.2016
316 Klicks
teilen

Jugendlicher als Exhibitionist - Polizei sucht Zeugen

Gegen 13:50 Uhr sprach er die beiden im Zug an, öffnete daraufhin unvermittelt seine Hose und zeigte den Mädchen seinen Penis. Als sich die Mädchen vor Schreck umdrehten, packte er seinen Penis wieder weg. Anschließend setzte er sich zu der 13-jährigen Schülerin und versuchte sie am Bein zu streicheln und zu küssen. Erst als das Mädchen ihm die Hand wegschlug ließ er von ihr ab. Die beiden Mädchen haben daraufhin in Vilsbiburg den Zug verlassen, während der etwa 17 Jahre alte und etwa 180 cm große Jugendliche im Zug sitzen blieb. Der türkisch oder arabisch aussehende Jugendliche trug eine grüne Bomberjacke und eine Jogginghose.
Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, welche den Vorfall im Regionalzug beobachtet haben. Hinweise werden erbeten unter Telefon 0871/ 9252-0.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Presse-Team, Oliver Huber, KHK, 09421/868-1023
Veröffentlicht am 20.12.2016 um 15.15 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?